Xyliane

 — Das Mädchen aus dem Wald.

Biografie

Wer Ihre Eltern waren oder woher Sie genau stammt ist nicht bekannt. Irgendwann lag Sie unter einem Baum bei den Elfen. Diese behandelten Sie wie ein Kind aus Ihrem Stamm und zogen die kleine Xyliane auf. Sie brachten Ihr alles bei, was man zum Überleben in der Natur braucht. Zudem halfen Sie Ihr ein wenig Ihre Magie zu kontrollieren. Die Elfen Priester nahmen Xyliane schon recht früh mit auf Reisen zu magischen Orten wie die Behrquelle oder dem Rhuabaumstumpf. Einmal sind Sie sogar zu dem Kamasilvia Tempel gereist.

Beim Baum aus Kamasilvia, traf Xyliane auf Herawen, die Kanzlerin aus Kamasilvia. Herawens lange Zeit auf dieser Welt ermöglichte es Ihr, viel Wissen und Erfahrungen auf Ihren Reisen zu sammeln. Sie behält jedoch das meiste Wissen für sich, da Sie gerne weiter unparteiisch bleiben möchte.
Bei Xyliane macht Sie aber eine Ausnahme und versuchte die Neugier des kleinen Geschöpfes zu stillen.

Um Ihre Fähigkeiten zu trainieren, ging Xyliane zu Phoniels Hütte. Phoniel hatte auch eine enge Beziehung zu den Wäldern und den Tieren in diesem.
Meistens war Hosiya an Ihrer Seite und hatte ein Auge auf Sie. Xyliane mochte Hosiya und beschloss irgendwann, dass Hosiya jetzt Ihre Schwester sei. Ständig wurde Hosiya mit Fragen von Xyliane konfrontiert und meistens hieß die Antwort " Ja du darfst das".

Seit kurzem erkundet Xyliane die Welt und hilft wo Sie helfen kann. Ab und an trifft Sie auf Hosiya, die auch durch die Welt wandert und wohl nach Ihrer kleinen Schwester schaut.